www.sixpackcode.de

≡ Menu

Garnelenpfanne – jede Menge Eiweiß für dein Sixpack!

Wer denkt man müsste sich nur noch von Magerquark, Proteinpulver und trockener Hähnchenbrust ernähren, um ein Sixpack zu bekommen, irrt sich.

Es mag zwar durchaus einige Hartgesottene geben, die sich mit so einer Ernährung wohlfühlen. Ich gehöre jedoch sicher nicht dazu. Ich liebe gutes Essen, und es wäre für mich undenkbar darauf verzichten zu müssen.

Garnelenpfanne

Ein tolles Nahrungsmittel für deinen Sixpack Ernährungsplan sind zum Beispiel Garnelen. Sie enthalten viel gutes Eiweiß und kaum Fett und Kohlenhydrate.

Und, was für mich mindestens ebenso wichtig ist, sie sind super schnell und leicht zuzubereiten – zum Beispiel in Form der Garnelenpfanne, die ich dir gleich zeigen werde.

Zutaten für die Garnelenpfanne

250 Gramm tiefgefrorene Garnelen (geschält)

1 Tomate

1 rote Paprika

etwas Petersilie

1 bis 2 Zehen Knoblauch

Saft einer halben Zitrone

etwas Olivenöl

Salz und Pfeffer

So bereitest du sie zu

Die Garnelen solltest du auftauen lassen. So lassen sie sich besser braten und schmecken auch besser. Erhitze etwas Olivenöl in der Pfanne und lege die aufgetauten Garnelen in die heiße Pfanne.

In dieser Zeit schneidest du den Paprika und die Tomate in mundgerechte Stücke. Entferne bei der Tomate das Kerngehäuse, und hacke Knoblauch und Petersilie klein.

Je nachdem wie durch du die Garnelen gerne haben möchtest, kannst du die Paprika- und Tomatenstücke jetzt entweder zu den Garnelen in die Pfanne geben, oder du nimmst die Garnelen vorher raus.

Ich mag es nicht, wenn sie zu durch sind. Deshalb brate ich die Garnelen immer erst 3 bis 4 Minuten an und nehme sie dann aus der Pfanne bevor ich das Gemüse in die Pfanne gebe.

Erst zum Schluss lege ich die Garnelen dann wieder dazu. Wie auch immer du es möchtest, solltest du das Gemüse ungefähr 5 Minuten bei mittlerer Hitze in der Pfanne anbraten.

Etwa eine Minute vor dem Ende gibst du dann den Zitronensaft, die Petersilie und den Knoblauch dazu. Jetzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig!

Das ist an Nährwerten drin

Bei einer Zubereitung mit 20 ml Öl, hat die Garnelenpfanne ungefähr folgende Nährwerte.

Kalorien: 462 kcal

Eiweiß: 47 Gramm

Kohlenhydrate: 9 Gramm

Fett: 25 Gramm

Du kannst die Portionsgröße natürlich je nach deinem eigenen Bedarf variieren. Wenn du zusätzlich noch ein paar Kohlenhydrate dazu haben möchtest, kannst du dir eine halbe Tasse Vollkornreis dazu machen.

Probier das Rezept einfach mal aus. Ich wünsche dir einen guten Appetit!

Olli

(Foto: © alexp3 – Fotolia.com)

 Name: Email: We respect your email privacyPowered by AWeber Email Marketing Services 

2 Kommentare… add one

  1. Hi,

    sehr geiles und vor allem schnelles Rezept. Das Eiweisbrot ist auch super und kann außerdem jede Woche etwas verändert werden – so wird es nicht langweilig!

    Weiter so!

    Antworten
  2. Hi, klingt echt lecker und ist mit dieser Menge an Eiweiß auch eine gute Wahl nach dem Krafttraining! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Grüße

    Antworten

Sag mir deine Meinung